Unsere Schule
Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der Primarschule Ellikon a.d Thur

Die Schulsozialarbeit ist eine Anlaufstelle bei sozialen Fragen und Problemen in Schule und Familie. Sie kann von Kindern, Jugendlichen, ihren Familien sowie Lehrpersonen, Schulleitung und Mit-arbeitenden der Betreuung direkt und unbürokratisch genutzt werden. Die Schulsozialarbeitenden sind in der Regel einem Schulhaus fix zugeteilt.

Das niederschwellige Angebot ist kostenlos und erfolgt auf freiwilliger Basis. Die Schulsozial-arbeitenden unterstehen der Schweigepflicht. Sie tragen dazu bei, Probleme in der Schule und deren Umfeld frühzeitig zu erkennen und gezielt anzugehen.

 

Wir beraten und unterstützen Schülerinnen und Schüler

Als Ansprechpersonen stehen wir Kindern und Jugendlichen zur Verfügung und helfen individuelle Probleme zu bewältigen. Wir beraten und unterstützen dich:

-     bei Problemen im Schulhaus mit Mitschülerinnen und Mitschülern oder Lehrpersonen

-     bei Schwierigkeiten in der Schule und/ oder zu Hause

-     bei persönlichen Sorgen und Nöten

-     bei der Umsetzung von Projekten oder speziellen Freizeitangeboten

 

Wir beraten und unterstützen Eltern

Als unabhängige Kontaktpersonen stehen wir Eltern beratend zur Seite und suchen mit ihnen nach Lösungswegen. Wir beraten und unterstützen Sie:

-     bei familiären Problemen, unter denen Sie und ihre Kinder leiden

-     in Erziehungsfragen

-     bei Auseinandersetzungen Ihrer Kinder in der Schule oder auf dem Schulweg

-     bei der Suche nach geeigneten Freizeitangeboten für Ihr Kind

 

Wir beraten und unterstützen Lehrpersonen und Betreuungspersonen

Als Fachkräfte vor Ort beraten und unterstützen wir Lehrpersonen und Betreuungspersonen:

-     in herausfordernden Situationen mit einzelnen Schülerinnen und Schülern oder einer Klasse

      (z.B. Integration, Auffälligkeiten, Kriseninterventionen)

-     bei Elterngesprächen

-     bei Schulhausprojekten und themenbezogenen Veranstaltungen

 

Leistungen der Schulsozialarbeit

-     Prävention und Früherkennung

-     Beratung und Begleitung

-     Interventionen in Krisen und Konflikten

-     Vernetzung mit Personen und Fachstellen innerhalb und ausserhalb der Schule

-     Mitarbeit in (sozialen und sozialpädagogischen Fragen) der Schulentwicklung